HANNOVER MESSE: Wir zeigen den „Griff in die Kiste“

Auf der HANNOVER MESSE widmen wir uns diesmal dem in der Automatisierungsbranche viel diskutierten "Griff in die Kiste". Stefan Finke, Projektleiter für Industrie 4.0-Anwendungen, zeigt unsere mobile Roboterzelle. Ein mit einem speziellen Visionssystem ausgestatteter Roboter greift ein chaotisch gelagertes Bauteil, richtet es aus und übergibt es der nächsten Bearbeitungsstation. Die Vereinzelung chaotisch bereitgestellter Objekte ist die Königsdisziplin in der Robotik – eine Aufgabe, an die sich nur die wenigsten Unternehmen herantrauen. Unsere Lösung funktioniert selbst zuverlässig, wenn Einzelteile völlig wirr durcheinander liegen oder sich teilweise verdecken. Die international bedeutendste Industrieschau in Hannover geht noch bis zum 29. April. Sie finden uns in Halle 5, Stand E15.

Zusammen mit Scape Technologies in Hannover: H. Valnert (Scape) und Stefan Finke (SCHULZ) präsentieren innovative Industrie 4.0-Anwendungen.