W

Wearable Computing

Die tragbare Datenverarbeitung (Wearable Computing) bedient sich Tablets, Smartphones und anderen so genannten Wearables. Sie spielt im Industrie 4.0-Umfeld eine große Rolle. Wearable Computing ist ideal für die ortsunabhängige und mobile Bedienung. Mit ihr gestaltet sich die Arbeitswelt völlig neu. Eine Vielzahl von Eigenschaften macht die tragbare Datenverarbeitung interessant für Industrie 4.0: Die Wearables sind mobil, kommunikativ, und verfügen über verschiedenste nützliche Sensoren. Durch die Integration dieser Geräte in die industrielle Produktion werden Prozesse wesentlich vereinfacht und effizient gestaltet.