R

RFID

RFID (Radio Frequency Identification) ist eine gängige Technologie zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten mit Radiowellen. Ein RFID-System besteht aus einem Datenträger, einer Antenne und einem Lesegerät. Im Kontext von Industrie 4.0 wird diese Technologie als wichtiger Schlüssel bezeichnet. Denn die Konzepte und Methoden betreffen die Entstehung eines Produktes, die Simulation, den digitalen Zwilling sowie die reale Umsetzung eines Produktes in einer hoch automatisierten Fertigung. Hier bedarf es Technologien zur Identifikation von Rohwerkstücken, Werkzeugen, Behältern sowie Techniken zur Kommunikation der Maschinen untereinander. Die Realisierung mit RFID ist deutlich einfacher und effizienter als mit anderen Technologien.