Fahrerlose Transportsysteme

Beschreibung

Automatisierter Materialtransport für eine autonome und optimierte Verteilung in Produktion und Logistik

Aufgabe

Verschiedenste Güter sollen automatisiert just in time zu verschiedenen Montageplätzen transportiert werden. Hierbei ist höchste Flexibilität wichtig, da sich Bedarfe und Abläufe oft ändern.


Herausforderung

Das Transportsystem soll sich ohne viel Aufwand in bestehende Strukturen integrieren lassen und präzise bei automatischer Lastübergabe und –übernahme arbeiten


Technische Lösung

Für diese Aufgabe eignet sich am besten ein Fahrerloses Transportsystem (FTS), da es sich perfekt in vorhandene Produktionsabläufe integrieren und leicht anpassen lässt und äußerst zuverlässig, schnell und sicher arbeitet. Die Fahrzeuge lassen sich sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden einsetzen und es ist i. d. R. kein zusätzlicher Verkehrsflächenbedarf nötig. Auch Kreuzungen und Verzweigungspunkte sind leicht zu realisieren. Die Energieübertragung erfolgt über eine im Boden verlegte Induktionsleitung, die Datenübertragung parallel über Leckwellenleiter oder WLAN. Alternativ kann die Energie auch über Akkus übertragen werden mit zentralen Ladestationen, die automatisch angefahren werden. Eine spezielle Infrastruktur ist dann nicht erforderlich. Auch die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Der Weg wird einmal abgefahren und Hindernisse automatisch in eine Karte eingetragen. Sollte sich die Umgebung später doch ändern, aktualisiert das Transportsystem seinen Weg selbstständig ohne Eingriff des Menschen.