Kraftvoll in die Zukunft – POWTECH und TechnoPharm senden positive Signale

Pressemitteilung Nr. 12/11 vom 17.10.2011 – von Michael Jungeblut

Robotik-Messespiel unter anderem Highlight auf Messestand von SCHULZ und emt

Nürnberg/Visbek/Wallenhorst – Drei Tage, 1.005 Aussteller, über ein Dutzend Branchen und jede Menge Neuheiten – so präsentierte sich das Veranstaltungsduo POWTECH/TechnoParm 2011 in Nürnberg. Insgesamt zeigten sich die Aussteller mit der Qualität der Messe sehr zufrieden. So auch SCHULZ Systemtechnik und emt automation, die gemeinsam in Nürnberg waren.

„Konkrete Anfragen und zahlreiche Fachgespräche bestätigten unsere Entscheidung, wieder auf der POWTECH dabei zu sein“, resümiert Christiane Ernst, Marketingleiterin bei SCHULZ Systemtechnik. „Wir haben die Fachmesse unter anderem genutzt, um neue Funktionen unseres Prozessleitsystems ProControl zu präsentieren.“ Besonderes Interesse fand die Schnittstelle zu Smartphones und Tablet-PCs wie iPhone, iPad & Co. Mit diesen Geräten ist es möglich, die Prozesssteuerung komfortabel aus der Ferne vorzunehmen.

Darüber hinaus konnte sich der Messegast über ausgefeilte Robotikkonzepte informieren. emt ist als Spezialist für Robotertechnik in allen Bereichen zu Hause, wo Prozessautomatisierung, Logistik, Verpackung und Handling eine wichtige Rolle spielen. Das Unternehmen setzt selbst programmierte und modifizierte Roboter zur Produkterkennung, zum Verpacken, zum Sortieren, zum Palettieren- und Depalettieren ein.

Hohe Aufmerksamkeit erzielte das gemeinsame Messespiel der beiden Automatisierungsunternehmen. Anhand eines Roboters konnte der Standbesucher seine Fähigkeiten im Produkthandling ausprobieren und einen iPod gewinnen.

Auf 60 Quadratmetern präsentieren sich SCHULZ und emt auf der POWTECH in Nürnberg.